Referenzen

Carlton News

download

Newsletter abonnieren:

Bitte rufen Sie uns an unter 0211 5229000-0
oder schreiben Sie uns eine Email an p.cleven@carlton.de.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzbestimmungen.

Handarbeit ist Trumpf

 

Handwerk heißt für Kristian Tiedemann, dass Brote und Brötchen auch von Hand geformt werden: In einem ebenso konsequenten Konzept führt bei Tiedemanns ein konsequenter Qualitätsgedanke Regie.

 

Wir suchten nach einer Lösung bzw. Maschine, die die Herstellung unserer Spezialbrötchen rationalisieren kann“, erklärt Kristian Tiedemann und fügt gleich hinzu. „Allerdings so, dass die Produkte ihren handwerklichen Charakter bei der Machart nicht verlieren. Und auch bei den Rezepturen und Teigführungen wollten wir keine Kompromisse machen müssen.

Anwenderbericht Bäckerei Tiedemann

Klare Kante – keine Kompromisse

 

Roggenmisch-, Roggenteige und sogar extrem weiche Schrotteige laufen im Dat Backhus über zwei Rheon-Anlagen – die dritte Rheon-Linie teilt und wiegt mediterrane Weizenteige.

 

Zeigen Sie doch einfach Fotos von den Teigen, die mit der Rheon bei uns aufgearbeitet werden und dann von den gebackenen Broten“, dann brauchen Sie nicht so viel zu schreiben“, rät mir Christian Junge, Produktionsleiter im Dat Backhus. „Dann weiß jeder Bäcker auf den ersten Blick, wozu der Rheon-Abwieger imstande ist, was er zu leisten vermag.

Twin Divider im Doppelpack

 

Zwei Twin Divider erledigen im Backhaus Häussler die Aufarbeitung eines breiten Produktspektrums: Von Laugenbrezeln über Körnerbrötchen bis hin zu Baguette und Seelen reicht die Vielfalt.

 

Uns ist es wichtig, dass wir bei der erforderlichen Rationalisierung mit den beiden Rheon-Abwiegern den handwerklichen Charakter unserer Backwaren bewahren können. “, sagt Herrmann Häusler. Mit 15 Filialen hat das Backhaus Häussler aus Memmingen eine Betriebsgröße erreicht, die ein rationelles Arbeiten ermöglicht, aber auch zwingend erfordert.

Anwenderbericht Bäckerei Häussler

Die Rheon passt zu uns

 

Eine für Alles: Das gesamte Brot- und Brötchensortiment mit nur einer einzigen Anlage aufzuarbeiten – was früher unmöglich schien ist in der Bäckerei Steinhauser aus Leutkirch heute Selbstverständlichkeit – Tag für Tag in Spitzenqualität.

 

Die Anlage läuft den ganzen Tag non stop durch und wir würden gerne noch mehr Produkte über die Rheon laufen lassen. “, sagt. Bäckermeister Eugen Steinhauser. Seine Vorstellungen von Qualität und handwerklicher Herstellung wollte Eugen Steinhauser auch unbedingt bewahren, als 2012 mit dem Neubau einer Backstube im gleichen Zuge auch noch gleich 4 neue Filialen hinzu kamen – auf einen Schlag. …

Anwenderbericht Bäckerei Steinhauser

5 Betriebsreportagen aus Deutschland

mit dem V4 Twin Divider

5 Praxisbeispiele aus Deutschland

Backhaus Mahl, 72510 Stetten

Bäckerei Udo Raisch, 75365 Calw

Bäckerei Pillipp, 90513 Zirndorf

Backhaus Dries, 65385 Rüdesheim

Bäckerei Clement, 74343 Sachsenheim

Bäckerei Schneider, 57250 Netphen

Bäckerei Bäumer, 48607 Ochtrup

Bäckerei Bors, 46499 Hamminkeln

Oberweis, L-1882 Luxembourg

Grammgenaue Portionierung


Exakt portioniert und individuell geformt: Die Brot- und Brötchenanlage von Rheon sorgt in der Bäckerei Beckmann in Remscheid für hohe Produktsicherheit und hilft bei der Erschließung eines erheblichen Sparpotenzials.

“Wir sind heute sehr brötchenlastig – Rheon hat zu diesem Trend in der Backstube beigetragen”, beschreibt Bäckermeister Peter Beckmann die deutliche Veränderung der Ausrichtung seiner Backstube. Dabei ist die Zahl der verschiedenen Brötchenvarianten kaum gewachsen. Es sind vielmehr die typischen, eher unregelmäßig aussehenden Brötchen, die den Großteil der Kleingebäcke ausmachen.

Anwenderbericht Bäckerei Beckmann

Stressfrei in Linie

Gleich zweimal setzt die Stadtbäckerei auf Technik von Rheon.

Teige schonend aufarbeiten und gleichzeitig rationell arbeiten, das geht. Dies beweist die Stadtbäckerei Westerhorstmann in Düsseldorf gleich in zweifacher Hinsicht. Dort wird Brot mit einem Rheon-Abwieger aufgearbeitet. Die gleiche Technik wird auch genutzt, um eckige Brötchen herzustellen. „Beides hat sich bewährt“, ist Produktionsleiter Andreas Fröhlich zufrieden.

Anwenderbericht Stadtbäckerei Westerhorstmann GmbH & Co. KG